Ich möchte helfen - Spenden

 

Gesetze und
gesetzliche Grundlagen
zum Jugendwohnen



Wichtig:
Unterkunftsanfragen bitte direkt an die Jugendwohnheime stellen. Die Kontaktdaten sind auf den jeweiligen Seiten hinterlegt.

 

 

Digitale Handreichung
Hilfe für Flüchtlingshelfer

Hilfe für die Flüchtlingshelfer bietet eine digitale Broschüre, die IN VIA Bayern e.V. mit den katholischen Partnerorganisationen KJS Bayern und LVkE herausgebracht hat. So soll ein 17-Punkte-Katalog Fachkräfte in Einrichtungen der Erziehungshilfe und des Jugendwohnens sowie Träger der öffentlichen Jugendhilfe dabei unterstützen, den Wohn- und Begleitbedarf unbegleiteter minderjähriger Flüchtlinge individuell und passend zu ermitteln sowie deren persönliche Entwicklung zu dokumentieren, heißt es in der gemeinsamen Presseinformation. Hier finden Sie die komplette "Handreichung Kriterienkatalog und Einschätzungsbögen". Eine kurze Vorstellung gibt es mit diesem Flyer




 

I


 

 

 
 
---

Teresa-von-Avila-Haus

Spielmannsgasse 4–10
50678 Köln

Tel. 0221-931810 -0
Fax 0221-931810 -21

Ansprechpartnerin:
Stefanie Quint, Wohnheimleiterin und Fachbereichsleitung internationale Projekte und Jugendwohnen
Tel. 0221- 931810-16
E-Mail: stefanie.quint@invia-koeln.de

Hier herrscht eine internationale, tolerante und lebendige Atmosphäre. Bewohnerinnen aus vielen Kulturkreisen und Religionen leben friedlich und respektvoll miteinander und lernen voneinander.

Teresa-von-Avila-Haus

Das Teresa-von-Avila-Haus ist ein internationales Wohnheim mit sozialpädagogischer Begleitung für Mädchen und junge Frauen aller Herkunftsländer in der südlichen Altstadt von Köln. Die (Mitarbeiterinnen der) Einrichtung leisten Hilfe bei der schulischen oder beruflichen Orientierung, bei der Lebensplanung sowie der Förderung von Sozialkompetenzen, der Unterstützung im Alltag. Darüber hinaus bietet das Teresa-von-Avila Haus eine individuelle Förderplanung und die Vermittlung von weiterführenden Hilfen und Freizeitangebote.

 

Kontakt / Anfahrt / Lage

Teresa-von-Avila-Haus

Spielmannsgasse 4–10
50678 Köln
Tel. 0221-931810 -0
Fax 0221-931810 -21
E-Mail: stefanie.quint@invia-koeln.de

Das Team besteht aus Erzieherinnen und Sozialpädagoginnen (Dipl. / BA/MA), einer Hauswirtschafterin, einer Europäischen Freiwilligen, einem Lehrer für Sprachförderung und Nachhilfeunterricht. Darüber hinaus wird das Team  durch ehrenamtliche Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen unterstützt, die als Ausbildungspaten, Freizeitbegleiter oder als Nachhilfelehrer fungieren.

Ansprechpartnerin ist
Stefanie Quint,
Wohnheimleiterin und Fachbereichsleitung internationale Projekte und Jugendwohnen
Tel. 0221- 931810-16
E-Mail: stefanie.quint@invia-koeln.de

Lage

Das Jugendwohnheim liegt zentral in der Altstadt Süd in Köln und verfügt über eine optimale Anbindung an das öffentliche Verkehrsnetz (erreichbar mit den  U-Bahn-Linien 3 und 4, Haltestelle Severinstraße oder mit den Bussen 132 und 133). Eine große Einkaufsstraße ist in unmittelbarer Nähe; die Kölner Innenstadt ist fußläufig zu erreichen.

Karte von Open streetmap:


Größere Karte anzeigen

Qualitätssiegel Auswärts Zuhause:

Wir möchten, dass sich alle Bewohnerinnen im Teresa-von-Avila-Haus zu Hause fühlen! Deshalb sind wir Mitglied beim Projekt „Auswärts Zuhause“!

Weitere Informationen können der Internetseite www.auswaerts-zuhause.de entnehmen.

 

Zurück zur Übersicht

Weiter zu "Wohnen hier bedeutet"